Mittwoch, 5. September 2012

Notentabelle für Lehrer


Da das neue Schuljahr nächste Woche beginnt (bzw. in fast allen Bundesländern bereits begonnen hat) wurden ich mal wieder als anerkannter Excel-Künstler gefragt ob ich nicht mal eben kurz eine Excel machen könnte.
 
Gefordert war:
- eine Notentabelle
- X-Achse: "erreichte Punkte"
- Y-Achse: "max. erreichbare Punkte"
- Abstufung der Noten von 1 bis 6 - je nach erreichter Punktzahl.
 
Herausgekommen ist das (Ausschnitt):
 
 

Wenn also nun ein Schüler von 30 möglichen Punkten 20 erreicht hat bekommt als Note eine 2,7.

Soll wohl eine ziemliche Erleichterung für Lehrer sein, die bisher
für jede Arbeit eine neue Notentabelle erstellt haben.


Hier gibts den Download der Excel-Tabelle:
http://bit.ly/Notenexcel


MARKUS MEINT:
Wer die Tabelle gebrauchen kann darf sich gerne bedienen
Ein kleiner Dank in den Kommentaren ist kein muss - aber gerne gesehen ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Markus,

    die Tabelle ist toll übersichtlich. Ich kenne allerdings eine etwas andere Punkteverteilung:
    100-91% -- 1
    90-77% -- 2
    76-57% -- 3
    56-39% -- 4
    38-25% -- 5
    24- 0% -- 6

    Aus welchen Bundesland kommst du? Der Punktevergleich bei 41 erreichbaren Punkten:

    41-37,5 - 1
    37-31,5 - 2
    31-23,5 - 3
    23-16 - 4
    15,5-10,5-5
    10-0 - 6

    Im Vergleich bei dir:
    41-37 - 1
    36-29 - 2
    28-21,5- 3
    20-11,5- 4
    12-4,5 - 5
    4-0 - 6

    Viele Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War nur eine "Auftragsarbeit" für einen befreundeten Lehrer aus Baden-Württemberg.

      Wenn man genau drüber nachdenkt, hätte ich in meiner Schulzeit auch gerne so eine Verteilung gehabt. Hast natürlich recht, dass man bei 50 % der Punkte keine 3-4 bekommen kann...

      Mann könnte aber eine "Mindestpunktzahl" festlegen die erreicht werden muss.

      Beispiel:
      50 mögliche Punkte,
      für 0-10 Punkte gibts eine 6

      --> In der Tabelle nimmt man nun die Spalte mit den 40 erreichbaren Punkten.

      Dem befreundeten Lehrer hat die Tabelle geholfen, deshalb habe ich sie ja auch hier eingestellt. Bin aber überhaupt nicht im Thema!!

      Für weitere Kritik bin ich natürlich offen, werde in einer ruhigen Minute vielleicht mal ein paar Änderungen (wie z.B. mit der Mindestpunktzahl) einfließen lassen.

      Löschen
  2. Hallo Markus,

    als Schüler hätte ich sicherlich viel lieber die "freundlichere" Bewertungsskala. *schmunzel*
    Toll fände ich, wenn ich die Kompetenz hätte selber Programme und Tabellen zu erstellen, die die Noten berechnen und darstellen. Nach dem Motte "IF" ... "Then"...

    Ich finde es toll, dass du solche Dinge für Bekannte machst.

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Komme aus Ba-Wü, passt also perfekt - vielen Dank! Gabe bisher immer eine für jede Arbeit extra erstellen müssen...

    AntwortenLöschen